effektive Mikroorganismen für den Frühlingsgarten

Produkte rund um den Garten eM Aktiv, Teraffert Boden, BB Boden, Baumanstrich, BioLit,

5,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage

eM für den Sommer

emAktiv, Terafert Blatt, MK5, Brennesselsud, Bodengold Dünger,  andere Gebinde auf Anfrage!

5,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage

  

EM Aktiv fördert Bodenleben, Wurzelbildung und Entwicklung von Pflanzen. Beschleunigt die Kompostierung. Verringert Algenwachstum und verbessert die Wasserqualität in Gewässern.

 

 

 

EM Aktiv kommt überall dort zum Einsatz, wo Wachstum geschieht, Fermentationsprozesse in Gang sind und Fäulnisprozesse verhindert werden sollen. Im Boden verbessert es den biologischen, chemischen und physikalischen Zustand, wodurch eine Lebensgrundlage für viele nützliche Bodenlebewesen geschaffen wird.

 

 

 

Einsatz in Pflanzenwelt und Garten

 

EM Aktiv (EMa) ist ein biozertifizierter Bodenhilfsstoff, der die Keimung, Wurzelbildung, Blüte, den Fruchtansatz und die Reifung von Pflanzen fördert. Im Garten wird es in vielen Bereichen eingesetzt: Über das Gießwasser wird die Qualität des Bodens dauerhaft verbessert und durch Dünger zugeführte Nährstoffe optimal von Pflanzen aufgenommen. Das Besprühen der Pflanzen stärkt diese und sie werden viel robuster gegenüber Einflüssen von außen. Beim Gartenkompost werden Fäulnisbakterien reduziert und die Verrottung beschleunigt. EM Aktiv wird mit Wasser verdünnt aufgesprüht oder in der Gießkanne ausgebracht, diese Lösung sollte gleich nach dem vermischen angewendet werden, da die Effektiven Mikroorganismen zu diesem Zeitpunkt am aktivsten sind.

 

Einsatz in Teichen und Gewässern

 

EM Aktiv kann in Folien- und Naturteichen, Biotopen, Badeseen und Fischteichen eingesetzt werden. Die Regenerationsfähigkeit im Teich wird gefördert, Fäulnisprozesse dauerhaft reduziert und Schlamm abgebaut. Die Behandlungen können sowohl vorbeugend als auch bei Teichen, die Trübung, starken Geruch oder übermäßigen Algenbewuchs aufweisen, durchgeführt werden.

 

Einzelgenehmigt gem. § 9a DMG 1994. Gelistet im Betriebsmittelkatalog für die biologische Landwirtschaft durch InfoXgen

 

Ausgangsstoffe: Wasser, Milchsäure- und Photosynthesebakterien, Hefen und Zuckerrohrmelasse